Dachverband der THW Jugend beruft Eschweiler Jugendleiter in Expert_innenteam (19.02.2021)

(Bericht: Erwin Emmerich, BÖH THW OV Eschweiler)

Um den Anforderungen der Corona Pandemie und der hoffentlich anstehenden Rückkehr zu Präsenzjugenddiensten unter diesen Bedingungen gerecht zu werden, hat die THW-Bundesjugend einen Expert_innentalk zu diesem Themenkomplex ins Leben gerufen. Bedingt durch die hervorragende Jugendarbeit im letzten Jahr unter Beachtung der Infektionsschutzmaßnahmen und seiner mittlerweile großen Erfahrung auch mit virtuellen Jugenddiensten wurde der Jugendleiter des THW Ortsverbandes Eschweiler, Herr Ernst Spaltner, in dieses vierköpfige Team berufen. Mit seinen Kolleg_innen aus der Bundesleitung, der Bezirksjugend Mittelfranken und dem THW Ortsverband Montabaur will Ernst Spaltner interessierten Jugendleiter_innen Anregungen und Tipps zur Gestaltung mögliche Präsenzdienste geben. Bei dieser am 18. März online stattfindenden Veranstaltung werden auch Erfahrungen mit den vielen kreativen Jugenddiensten aus dem OV Eschweiler vermittelt. Ortsbeauftragter Guido Masmeier ist stolz auf die Leistung „seiner“ Jugendgruppe im letzten Jahr und er hofft, wie Jugendleiter Ernst Spaltner, auf viele positive Impulse für alle THW-Jugendlichen im gesamten Bundesgebiet.

SONY DSC